v

Das Herzstück im D Room: Der Steinway & Sons D-274 Konzertflügel

Unser Flügel ist ein Steinway & Sons D-274, Baujahr 1954, der früher im Opernhaus in Hannover stand. Er wurde vom renommierten Klavierbauer Gerd Finkenstein generalüberholt.

Ein warmer, runder Klang, kombiniert mit der für Steinway typischen Transparenz im Timbre zeichnen diesen Flügel aus.   

Der Flügel wird regelmäßig auf 440 Hz von Hans-Friedrich Krumpeter gestimmt.

Klangbeispiele finden Sie hier (bitte klicken).